Bernadette Bruns verstärkt das Präsidium

Im Gesamtvorstand haben wir am 30. Juni 2021 Bernadette Bruns einstimmig zur geschäftsführenden Vizepräsidentin gewählt.

Bernadette übernimmt dieses Amt kommissarisch bis zur nächsten Mitgliederversammlung am 21. Oktober 2021 und wird sich dort zur Wiederwahl stellen.

Die Nachwahl wurde erforderlich, weil Guido Eisfeld aus beruflichen und privaten Gründen sein Amt mit sofortiger Wirkung niederlegen musste.

Wir danken an dieser Stelle Guido für seinen ehrenamtlichen Einsatz, den er seit Juli 2019 im Amt des geschäftsführenden Vizepräsidenten ausübte und wünschen ihm viel Erfolg für seine aktuell anstehenden Aufgaben!

Gleichzeitig freuen wir uns sehr, dass Bernadette unser Präsidiumsteam verstärkt und wünschen ihr viel Erfolg und gutes Gelingen für ihre Tätigkeit!

Bernadette Bruns

Geschäftsführende Vizepräsidentin

Nimm gerne Kontakt mit mir auf!

Bernadette.Bruns@dievertriebsmanager.de


Bernadette stellt sich euch vor

Ich arbeite für die IESE Business School in München, wobei der Hauptsitz in Barcelona ist. Daneben bestehen seit vielen Jahren auch die anderen Standorte: Madrid, New York und Sao Paulo. Seit 2005 wird der Standort in München betrieben. Im Jahr 2013 bin ich dazugestoßen. Nach mehrjähriger Arbeit im Vertrieb und der Programmleitung bin ich seit 2020 in eine neue Aufgabe eingestiegen: es geht um das Changemanagement und die Weiterentwicklung der Campus- und Programmorganisation. Dabei ist (wiederum) die regionale Ausgestaltung und die (nun vermehrt) globale Anbindung an die anderen Standorte die reizvolle Hauptaufgabe für mich.

Von Januar 2019 bis Juni 2020 war ich als Regionalleiterin Bayern bereits als Mitglied des Vorstands für den Verband tätig. Aufgrund meiner neuen Aufgaben und wechselnden Tätigkeitsfelder zum Sommer 2020 bei der IESE, übergab ich dieses Amt damals an meine sehr geschätzten Kollegen Markus Seydaack und Matthias Schlageter.

Nachdem ich nun die Haupt-Umbauphase bei der IESE ins Rollen gebracht habe, bin ich gerne dem Ruf meiner Verbandskollegen gefolgt und freue mich nun auf die gemeinsame Aufgabe und die sich lohnende Arbeit, die vor uns liegt.

Die Zukunft im Vertrieb bedeutet für mich: Marktgeschehen und Kundenzentrierung, Veränderungsbereitschaft und Verlässlichkeit bleiben die wichtigen, herausfordernden Themen.