Der Buchfreund - Oktober 2022 - Sonderausgabe

SONDERAUSGABE

Diesmal gibt es eine Art „Sonderausgabe“ der Buchvorstellungen – denn es geht langsam auf Weihnachten - und damit auch im Vertrieb auf das Jahresende- bzw. das neue Jahr - zu. Ein Zeitraum, in dem oft und gerne Bücher an Kunden, Mitarbeiter oder im privaten Rahmen verschenkt werden. 

Daher stellen wir Euch heute, etwas knapper als beim Vertriebsbuch des Monats, einmal drei spannende Bücher vor, die sich gut eignen und selbst für „Wenig-Leser“ gut zu keine große Hürde darstellen:

 

Andreas Klement & Thomas  Lurz: Think Gold 

„Man gewinnt nicht Silber, man verliert Gold“ lautet ein Erfolgsspruch. Und eben um diese Denke geht es in diesem Buch. Klement und Lurz haben sich persönlich mit 13 Spitzensportlern zusammengesetzt und Ihre Erkenntnisse in einzelnen Abschnitten des Buches verarbeitet. Und einmal mehr offenbart sich dem interessierten Leser, dass es große Parallelen gibt zwischen wirtschaftlichen (Business)_erfolgen und sportlichen Erfolgen – und auch dies im Team und im Einzelsportbereich, der dem Solopreneur entspricht. Seien es Faktoren wie Ehrgeiz, Mindset, Training – aber auch Resilienz und Umgehen mit Niederlagen und ganz miesen, niederschmetternden Situationen. Die Autoren haben hier ein Buch vorgelegt, dass selbst Kreative Energie freizusetzen vermag und motivierend wirkt! 

[Andreas Klement & Thomas  Lurz: Think Gold – BusinessVillage] 

 

Carl Naughton: AQ 

Dieses Buch zu lesen ist eine Freude. Es ist inspirativ, rhetorisch klug und unterhaltsam geschrieben und es hat am Ende auch noch Sinn

Carl Naughton beweist, dass er nicht nur ein Meister der Sprache ist, die in den Bann zieht, sondern auch Fachlich mit Expertise punkten kann. 

So wird der Leser zunächst in das Thema Anpassungsintelligenz erst einmal eingeführt und deren Notwendigkeit deutlich gemacht, ehe er seinen eigenen Grad der Anpassungsfähigkeit ermittelt – die gute Nachricht: Die Anpassungsfähigkeit ist nicht in Stein gemeißelt und Naughton erläutert im weiteren wie sich Anpassungsintelligenz und Quotient steigern lassen. Aus meiner Sicht ein klare Leseempfehlung um den „Anschluß“ nicht zu verlieren! 

[Carl Naughton: AQ – Gabal] 

 

Kayhan Özgenc & Solveig Gode: Macht & Millionen 

Mit „Macht & Millionen“ betreiben Gode und Özgenc bereits einen der erfolgreichsten Podcasts in Deutschland. Einige der spannendsten Fälle sind nun in diesem Buch zusammengefasst- Teils sind es bereits bekannte Geschichten, die hier intensiv beleuchtet werden, wie die komplette Story hinter der Schlecker-Pleite oder Hochstaplerin Anna Delvey alias Anna Sorokin.  Teils auch Stories, die in der öffentlichen Wahrnehmung eher „unter dem Radar“ geflogen sind wie die kompletten Tengelmann-Familienstreitigkeiten, schon vor dem Verschwinden von Karl-Erivan Haub. 

Gut recherchiert und spannend geschrieben ein Buch, das sich gut lesen lässt erlaubt, dass man es immer mal wieder „zwischendurch“ zur Hand nimmt, wenn etwas Zeit zum Lesen ist. Insgesamt 12 „Wirtschaftskrimis“, die zumindest nicht schaden können. 

[Kayhan Özgenc & Solveig Gode: Macht & Millionen – Berlin Verlag]