Was macht unsere Geschäftsstelle?

Berlin am Abend

Unsere Geschäftsstelle ist unser Herz - der Maschinenraum unseres Verbandes.

Hier arbeiten unsere festangestellten Mitarbeiterinnen und halten uns Funktionsträgern für unsere ehrenamtliche Verbandstätigkeit den Rücken frei: Petronela Nehring, Svenja Ubben und Simone Prestel sowie unser Vertriebsnachwuchs, Schülerin und Minijobberin, Anika Rieß.

Als Leiterin der Bundesgeschäftsstelle hat Gabriela "Gaby" Ahrens den Hut auf für die gesamte Organisation und die operative Leitung der Geschäftsstelle.

Bei allen Fragen rund um unser Angebot oder eure Mitgliedschaft, nehmt gerne Kontakt mit uns auf:

Ihr erreicht uns von Dienstag bis Donnerstag zwischen 09:00 und 12:00 Uhr telefonisch unter +49 30 9210054-30.

Oder immer auch per E-Mail unter geschaeftsstelle@dievertriebsmanager.de.


Mitgliederbetreuung

Bei Fragen zur Mitgliedschaft, deinem Mitgliedsbeitrag und Änderung deiner Mitgliedsdaten wende dich bitte an mitglieder_service@dievertriebsmanager.de

Telefonisch erreichst du die Mitgliederverwaltung von Dienstag bis Donnerstag zwischen 09:00 und 12:00 unter +49 30 9210054-32.

Bitte gib immer deine Kontaktdaten für Rückfragen an.

Veranstaltungsmanagement

Bei Fragen zu unseren Veranstaltungen wende dich bitte an veranstaltungen@dievertriebsmanager.de.

Telefonisch erreichst du unser Veranstaltungsbüro von Dienstag bis Donnerstag zwischen 09:00 und 12:00 unter +49 30 9210054-31.


Gabriela "Gaby" Ahrens (Leiterin der Bundesgeschäftsstelle)

Verrtriebsmanagement und Leadership sind meine Passion. Leider bekommt der Vertrieb noch immer nicht die Anerkennung, die er verdient.

Vertrieb war und ist mein berufliches Leben. Ich bringe mehr als 30 Jahre Vertriebs- und Management-Erfahrung, davon fast 20 Jahre im internationalen Einsatz mit Stationen in London, Shanghai, Hong Kong, Sydney, Singapore und Shenzen.

Die Lufthansa Gruppe und somit das Airline Geschäft, die Logistik und Touristik mit all ihren Herausforderungen im Vertriebsmanagement und Leadership waren mein Zuhause und in dieser Zeit war ich dem Verband Die Vertriebsmanager bereits schon sehr verbunden.

Als ich in 2020 die Lufhansa Gruppe verliess, habe ich mich aufgemacht, Neues für mich zu entdecken. Als interkulturelle Trainerin versuche ich Teamarbeit und Kommunikation zwischen den Kulturen voranzubringen. Die Arbeit wird internationaler und die Kulturen mischen sich - auch bei uns in Deutschland. Es ist einfacher miteinander zu arbeiten, wenn man den/ die andere besser versteht, mit all den kulturellen Hintergründen. Und ich habe gemeinsam mit einer chinesischen Partnerin ein Unternehmen gegründet, um dabei zu unterstützen, die Automatisierung im Service-Bereich nach vorne zu bringen. Ein spannendes Zukunftsthema. Auch hier fokussiere ich mich auf den Vertrieb.

Ich freue mich sehr, all diese Erfahrungen in der Arbeit beim Bundesverband der Vertriebsmanager einzubringen und den Vertrieb zu stärken.


Petronela Nehring (Verbandsmanagerin)

Nach mehr als 15 Jahren Tätigkeit in einem Maschinenbauunternehmen war es endlich an der Zeit eine neue Herausforderung zu erklimmen. Als ausgebildete Kauffrau im Groß- und Außenhandel habe ich während dieser langen Zeit eine sehr diverse Tätigkeitsreise erlebt. Angefangen von Order Management & Customer Service, Vertriebsschulung, Assistenz des Bereichsleiters, Projektmanagement bis hin zum Umsatz- bzw. Vertriebscontrolling habe sehr abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben genießen dürfen.

Dabei haben mich die folgenden Punkte immer wieder aufs Neue begeistert: Projektmanagement, vertriebsorientierte Arbeit und Prozess- bzw. Veranstaltungsmanagement. Die Frage, warum ich nun beim Bundesverband der Vertriebsmanager e.V. starte, ist somit leicht beantwortet. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn eine interessante Arbeit ist nichts ohne ein ansprechendes Umfeld.  Insbesondere die überaus sympathische Kommunikation und der freundliche Umgang waren der ausschlaggebende Punkt „Ja“ zu sagen.

Daher freue mich sehr mit meinen Fähigkeiten nun den Bundesverband der Vertriebsmanager e.V. zu ergänzen.


Anika Rieß (Junior Projektassistentin)

Meinen initialen Kontakt zum Bundesverband der Vertriebsmanager e.V. hatte ich während meines Schülerpraktikums für den Ausbildungsberuf der Kauffrau für Marketingkommunikation bei der Firma A/SQUARE GmbH: hier durfte ich bereits kleinere Aufgaben und Zuarbeit für die Geschäftsstelle übernehmen, was mir einen ersten, fantastischen Einblick in die Welt des Vertriebs ermöglichte.

Ich war daraufhin so begeistert von der Vielfältigkeit des Vertriebs und den Inhalten des Verbandes, dass ich mich direkt für einen Ferienjob beworben habe. Durch diese Ferienarbeit habe ich nicht nur sehr viel gelernt, sondern auch festgestellt, wie viel Spaß mir der Verband macht. Nach reiflicher Überlegung, ob ich einen Minijob mit der Schule verbinden kann, bin ich zum Schluss gekommen, dass es der Aufwand definitiv Wert ist. Denn für mich persönlich bedeutet dies eine große Chance: einfach ganz viel lernen von erfahrenen Projektmitgliedern, Projektleitern und Führungskräften.

In meiner Arbeit für den Verband interessieren mich besonders die Pflege und der stetige Aufbau des CRM-Systems, sowie die Nutzung moderner Eventtools und Social-Media-Plattformen.

Ich fühle mich im Verband und der Geschäftsstelle sehr wohl und voll integriert - und das, obwohl ich ausschließlich mobil mit der Geschäftsstelle zusammenarbeite.


Svenja Ubben (Verbandsmanagerin)

Im vergangenen Dezember bin ich mit meiner Familie von Österreich wieder zurück in den Norden Deutschlands gezogen. Ich war somit hier auf der Suche nach einer neuen beruflichen Zukunft und bin beim Bundesverband der Vertriebsmanager e.V. schnell fündig geworden!

In den letzten 9 Jahren war ich in einer große Wohnbaufirma als Assistenz der Projektentwicklung tätig. Mein Schwerpunkt lag in der Abwicklung aller administrativen und organisatorischen Tätigkeiten.
Meine erste berufliche Ausbildung war zur Bürokauffrau - da mich das aber noch nicht erfüllt hat, habe ich noch eine weitere Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau abgeschlossen.  
Die Kombination und Herausforderung beider Berufsfelder ist das was mir liegt und sehr viel Spaß macht. 

Jetzt freue ich mich sehr, den Verband und seine Mitglieder kennen zu lernen und ihn mit meinem Können tatkräftig unterstützen zu dürfen.


Simone Prestel (Verbandsmanagerin)

Geboren, aufgewachsen und immer noch wohnhaft im wunderschönen Allgäu, bringe ich ein wenig süddeutschen Flair in den hohen Norden. Als Sozialwirtin bin ich ein klassischer Querschnittsmensch, habe Spaß am Organisieren und Kommunizieren und blicke über den Tellerrand hinaus.

In den letzten Jahren habe ich zudem als freiberufliche Texterin und PR-Redakteurin in viele unterschiedliche Unternehmen Einblicke erhalten. Dabei fiel mir auf, dass besonders die Unternehmen erfolgreich waren, die Wert auf Diversität, Nachhaltigkeit und vertrauensvolle Kommunikation legten. Auf der Suche nach guten Beispielen und Impulsgebern in diesem Bereich, bin ich auf den Bundesverband der Vertriebsmanager e.V. gestoßen. Für mich war schnell klar: Da will ich mitmachen!

Als Verbandsmanagerin kann ich mich beruflich und persönlich weiterentwickeln, Möglichkeiten nutzen und Chancen ergreifen. Daher bin ich gespannt auf die neuen Herausforderungen und freue mich sehr darauf, als Teil eines starken Teams für und mit dem Verband das Drehbuch für den Vertrieb der Zukunft zu schreiben!